Leiter/in des Amtes für Hoch- und Tiefbau in Mettmann, Nordrhein-Westfalen

   
Stellenbeschreibung
24.02.2021 | 
Kreis Mettmann
Leiter/in des Amtes für Hoch- und Tiefbau

Der Kreis Mettmann sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leiterin / einen Leiter des Amtes für Hoch- und Tiefbau in Vollzeit (41 Wochenstunden für Beam­tinnen / Beamte; 39 Wochenstunden für tariflich Beschäftigte).

Leiter/in des Amtes für Hoch- und Tiefbau

Arbeitsort: 

Mettmann, Nordrhein-Westfalen

Ihre Aufgaben

Der Kreis Mettmann
Der Kreis Mettmann ist geprägt von einer sehr starken Wirtschaftsstruktur, einer hohen Einwohnerzahl und -dichte sowie einer attraktiven Lage im Ballungsraum mit kurzen Wegen nach Düsseldorf, Köln und in das Ruhrgebiet.

Seine zehn kreisangehörigen Städte zeichnen sich durch ihre Wohnqualität, vielfältige Bildungs- und Freizeiteinrichtungen sowie gute Verkehrsverbindungen aus.

Zudem verfügt der Kreis als Teil des Rheinlandes und des Bergischen Landes - nicht nur im Neandertal - über ein reizvolles Landschaftsbild mit vielen Naturerlebnissen.

Das Amt für Hoch- und Tiefbau
Dem Geschäftsbereich des Amtes für Hoch- und Tiefbau sind die Abteilungen "Betriebswirtschaft / Controlling", "Immobilienbewirtschaftung / Betriebsmanagement", "Kreisstraßen und Naherholung" (Bereich Tiefbau mit angeschlossenem Kreisbauhof) sowie "Hochbau / technische Gebäudeausrüstung" zugeordnet.

Im Amt für Hoch- und Tiefbau sind ein Immobilienbestand von 190.000 m² zu bewirtschaften, ein Kreisstraßennetz von ca. 100 km inkl. Geh- und Radwege, Straßen­brücken, Entwässerungsanlagen und Lichtsignalanlagen sowie ca. 390 km Wanderwege (u. a. der überregional bekannte neanderlandSTEIG) zu betreuen und insbesondere ambitionierte Neubauprojekte zu begleiten. Flankierende betriebs­wirt­schaftliche und vergaberechtliche Aspekte runden den anspruchsvollen, hierdurch aber hochgradig interessanten Aufgabenbereich ab.

Das Amt besteht aus einem Team von 70 Beamtinnen / Beamten und tariflich Beschäftigten mit multiprofessioneller Ausrichtung (Ingenieurinnen / Ingenieure verschiedener Fachrichtungen, Beschäftigte mit handwerklicher Ausbildung, Kaufleute für Immobilienmanagement, Technikerinnen und Techniker, Verwaltungskräfte).

Die Amtsleitung
Gesucht wird eine Amtsleitung mit Verstand und Herz und einer ausgeprägten Sozial- und Strategiekompetenz.

Das Amt befindet sich in einem inhaltlichen und personellen Umbruch und benötigt eine Führungskraft, die gerne neue Wege beschreitet und dabei die Mitarbeitenden aktiv motiviert, unterstützt und begleitet. Das Amt bietet ein breites, abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenspektrum. Der Fokus in den nächsten Jahren wird vor allem darauf liegen, eine Balance zwischen anstehenden Neu- und Umbauprojekten und der Bauunter- und -erhaltung zu finden. Digitale Instrumente und moderne Projekt­steuerungs­instrumente müssen verstärkt in die Arbeitsabläufe integriert werden. Hier sollten Chancen für Verbesserungen und Weiterentwicklung gesehen und aktiv aufgegriffen werden. Die Themen Qualitätsmanagement und Projektcontrolling sollten keine Fremdwörter für Sie sein.

Wenn Sie

  • sich gerne neuen Herausforderungen stellen und Veränderungen als Chance für Verbesserung und Weiterentwicklung sieht,
  • Lust auf ein verlässliches, motiviertes und multiprofessionelles Team haben, das sowohl aus sehr erfahrenen als auch jungen, noch am Berufsanfang stehenden Kolleginnen und Kollegen besteht,
  • in einer Verwaltung arbeiten möchten, in der die Mitarbeitenden gefördert und gefordert werden und Sie offen für eine Führung auf Augenhöhe mit Ihrem Team sind,
  • Erfahrung im Baubereich der öffentlichen Verwaltung und in der Personalförderung und -entwicklung vorweisen können und
  • mit Übersicht, Ruhe und Humor auch schwierige Situationen angehen und so der Fels in der Brandung für Ihr Team sind,

dann sind Sie bei uns richtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Profil

Unsere Anforderungen (diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen):

  • Ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes (Fach-)hochschulstudium im Studien­bereich "Bauingenieurwesen" oder im Studienfach "Architektur" mit Schwerpunkt Baucontrolling oder Projektentwicklung oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Für eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist zudem der Abschluss des einschlägigen Baureferendariates und der damit verbundenen Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehemaliger höherer bautechnischer Verwaltungsdienst) erforderlich

Gerne können Sie sich auf unserer Karriereseite informieren, welche Vorteile (neben einer attraktiven Bezahlung) eine Beschäftigung beim Kreis Mettmann für Sie hat!

Wir bieten

Die Stelle ist bewertet nach A16 LBesO NRW. Tarifbeschäftigte (m/w/d) erhalten eine vergleichbare Eingruppierung nach dem TVöD.

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.04.2021 über das Online-Bewerbungs­formular an das Personalamt, Abteilung "Personalservice und -entwicklung".

Für nähere inhaltliche Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung bzw. zum Aufgabengebiet stehen Ihnen

Herr Haase unter der
Tel. 02104 / 99 - 1052 oder E-Mail
[email protected]

oder

Frau Christin Peters unter der
Tel. 02104 / 99 - 2705
[email protected]

gerne zur Verfügung.

Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung, Fragen zum Bewerbungs­prozess sowie Fragen zu den Bewerbungs­vor­aussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne [email protected].

In Bezug auf die Stellen­aus­schreibungen gilt, dass der Gleich­stellungs­plan der Kreis­verwaltung Mettmann für die Stellen­besetzungen Anwendung findet. Bewerbungen von Frauen sind aus­drück­lich erwünscht.

Weitere Informationen über den Kreis Mettmann und seine kreis­angehörigen Städte erhalten Sie unter
www.kreis-mettmann.de

Kurz-Link zu dieser Anzeige:

www.bauingenieur24.de/url/200/28364
QR-Code - Jobs für Bauingenieure » Stellenangebot » Job Nr. 28364
QR-Code enthält
den Kurz-Link zur
Stellenanzeige.
Wo Sie uns finden

Rückfrage an die Firma

Senden Sie Ihre Rückfrage oder Anmerkung zur ausgeschriebenen Stellenanzeige direkt an das Unternehmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten, damit das Unternehmen Ihnen direkt antworten kann.