Bauingenieur/in (w/m/d) im Beamtenverhältnis in Nürnberg, Bayern

   

Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertig­keiten unserer rund 11.500 Mit­arbeiter/innen, die mit Engagement und Tat­kraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Haben Sie Interesse an spannenden Bau­projekten wie dem kreuzungs­freien Ausbau des Franken­schnellwegs, der Sanierung der Hafenbrücken, der abwasser­technischen Gebiets­sanierung im Wasser­schutz­gebiet Erlenstegen oder der Abwasser­überleitung von Heroldsberg nach Nürnberg?

Dann verstärken Sie unser Team ab dem 1. Januar 2022 in der Fachlaufbahn Natur­wissen­schaft und Technik, Fachgebiet Straßen- und Ingenieur­bau, Verkehrs­management oder Wasser­wirtschaft!

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft und bereichern Sie uns als

Bauingenieur/in (w/m/d) im Beamten­verhältnis

im Rahmen eines Vorbereitungsdienstes zum Einstieg in die 3. Qualifikationsebene

Job-ID: J000001848
Bezahlung: Anwärterbezüge ca. 1364 Euro (Eingangs­amt nach dem Vorbereitungs­dienst A10)

Ihre Aufgaben:

  • Erkennen und Umsetzen von Lösungs­wegen und komplexen technischen Sach­verhalten in der Planung, dem Neubau, der Sanierung und dem Unterhalt von Ingenieur­bau­werken und Kanalisations­anlagen
  • Unmittelbare Mitgestaltung von Nach­haltig­keit, Lebens­qualität und Infra­struktur der Stadt Nürnberg durch die Ausschreibung und Über­wachung von Bau­leistungen und der Wahrnehmung der Bauherrinnen- / Bauherrenfunktion
  • Verwirklichung des Nürnbergs von Morgen durch die Betreuung externer Architektur- und Ingenieur­büros und die Koordination von anspruchs­vollen Projekten

Ihr Profil:

Für die Tätigkeit sind unverzichtbar:

  • Mit Bachelor bzw. als Diplom-Ingenieur/in (FH) (w/m/d) abgeschlossenes Studium im Bereich Bau­ingenieur­wesen
  • Besitz der deutschen Staats­angehörigkeit oder der Staats­angehörigkeit eines anderen Mitglieds­staates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands
  • Gesundheitliche Eignung für den Aufgaben­bereich

Daneben erwarten wir:

  • Führerschein der Klasse B
  • Selbstständige und verantwortungs­bewusste Arbeits­weise, Team­fähigkeit sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­fähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Engagement, Belast­barkeit und Organisations- bzw. Verhandlungs­geschick

Unser Angebot:

  • Erwerb einer Zusatz­qualifikation und Vorbereitung auf die künftigen Aufgaben im Service­betrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (SÖR) oder der Stadt­entwässerung und Umwelt­analytik Nürnberg (SUN) unter fach­kundiger Anleitung erfahrener Mentoren
  • Einstieg in die Beamten­laufbahn mit Anwärter­bezügen und Jahres­sonder­zahlung
  • Nach erfolgreichem 15-monatigen Vorbereitungs­dienst lang­fristige Perspektive mit adäquater Bezahlung
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standort­garantie
  • Hospitationen bei staatlichen Dienst­stellen, beispiels­weise beim Bayerischen Landes­amt für Umwelt Augsburg, sowie Seminare und fach­praktische Lehr­gänge über das Bayerische Staats­ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgaben­gebiet und flexible Arbeits­zeiten
  • Zuschuss zum Firmenabo der VAG bzw. zu Jahres­fahrkarten der Deutschen Bahn

Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen über unsere Online-Bewerbungsplattform.

Kontakt: Frau Krüger, Tel.: 0911 231-20275 (bei Fragen zur Bewerbung)

Bewerbungsfrist: 05.05.2021

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Total E-Quality Diversitykarriere.nuernberg.de