Stellv. Projektleiter/in (w/m/d) Erneuerung der Hafenbrücken in Nürnberg, Bayern

   

Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertig­keiten unserer rund 11.500 Mit­arbeiter/innen, die mit Engagement und Tat­kraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (SÖR) steht mit seinen vielfältigen Leistungen für (Aus-)Bau und Instand­haltung städtischer Infra­struktur – von Wegen, Straßen und Brücken über Straßen­beleuchtung und Verkehrs­regelungs­technik bis zu Grün­anlagen und Gewässern. SÖR bietet damit für Mitarbeiter/innen in technischen Berufen zahlreiche attraktive Betätigungs­felder zur Mitgestaltung des öffentlichen Raumes.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft und bereichern Sie uns als

Stellvertretende/r Projektleiter/in (w/m/d) für die Erneuerung der Hafenbrücken

Entgeltgruppe 13 TVöD, unbefristet
Einsatzbereich: Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg, Sach­gebiet Brücken­bau und Wasser­wirtschaft, Interdisziplinäres Brücken­groß­projekt Erneuerung Hafen­brücken
Job-ID: J000001943

Ihre Aufgaben:

  • Enge Zusammenarbeit mit der Projekt­leitung des Großprojekts Erneuerung der Hafen­brücken (der Projekt­umgriff schließt Brücken, Straßen, Stütz­wände, Entwässerungs­anlagen sowie Leitungs­verlegungen mit ein)
  • Planen von Terminen und Ressourcen
  • Festlegen der Qualitäts­vorgaben für den Bau sowie Vorbereiten der umfang­reichen und komplexen Entscheidungs­vorlagen
  • Erstellen von Prozessen für die Planung und den Bau mit vielen Projekt­beteiligten inklusive der Planung des Budgets und der Durchsetzung von Steuerungs­maßnahmen
  • Vertreten der Projektleitung bei der Personal­verantwortung für das Projekt­team mit derzeit neun Mitarbeitenden
  • Stetiger Austausch mit der beauftragten Projekt­steuerung, den zahl­reichen zu koordinierenden Ingenieur­büros, Fach­gutachtern sowie den verschiedenen Baufirmen

Ihr Profil:

Für die Tätigkeit sind unverzichtbar:

  • Mit Diplom (Univ.) bzw. Master (Master of Science oder Master of Engineering) abgeschlossenes Studium im Studien­gang Bau­ingenieur­wesen, Wirtschafts­ingenieur­wesen Bau, Projekt­management Bau, Baubetrieb oder Management Bau / Infra­struktur
  • Mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung

Daneben erwarten wir:

  • Erfahrung in der Abwicklung von Großbau­projekten
  • Gute Kenntnisse im öffentlichen Baurecht, Zuschuss- und Vergabe­recht bzw. in den Bereichen der HOAI, im BGB Werk­vertrags­recht sowie in der VOB/A und VOB/B
  • Führungs­kompetenz
  • Organisations- und Verhandlungs­geschick
  • Durchsetzungs­vermögen
  • Selbstständige Arbeits­weise sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­fähigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Unser Angebot:

  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgaben­gebiet zur Mit­gestaltung des Stadt­bildes
  • Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standort­garantie
  • Arbeiten in einem vertrauens­vollen Umfeld mit gegen­seitigem Respekt und Team­geist
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Attraktive, arbeitgeber­finanzierte Alters­versorgung
  • Sinnvolles Einarbeitungs­konzept inklusive Einarbeitungs­plan und Mentor

Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen über unsere Online-Bewerbungsplattform.

Kontakt: Frau Holzenleuchter, Tel.: 0911 231-14679 (bei Fragen zur Bewerbung)
Herr Homering, Tel.: 0911 231-78216 (bei fachlichen Fragen)

Bewerbungsfrist: 27.04.2021

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Total E-Quality Diversitykarriere.nuernberg.de