Betriebsingenieur*in für Bäderbetriebe als Projektleiter*in (m/w/d) in Groß-Gerau, Hessen

     

Im Auftrag der Kreisstadt Groß-Gerau betreiben die Stadtwerke Groß-Gerau ein Freibad sowie ein Hallenbad.

Die Stadtwerke Groß-Gerau

suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n „Betriebsingenieur*in für Bäderbetriebe"
als Projektleiter*in
(in Vollzeit)

Ihre vielseitigen Aufgaben sind unter anderem:

  • Eigenverantwortliche Projektleitung und Bearbeitung von Ingenieuraufgaben im Bereich von Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an Gebäuden und Anlagentechnik in allen Projektphasen
  • Ermittlung, Veranlassung und Überwachung der Durchführung vorgeschriebener Prüfungen und Sicherheitskontrollen, Mitwirkung bei Gefährdungsbeurteilungen
  • Sicherstellung der technischen Dokumentationen
  • Überwachung und Koordination von Fremdleistungen an technischen Anlagen, Gebäuden und Außenanlagen
  • Mitwirken bei der Priorisierung und Initiierung von Projekten und Prozessen
  • Kontakt und Koordinierung mit Behörden, Ingenieurbüros und Auftragnehmern
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Ingenieuraufgaben weiterer Projekte der Stadtwerke

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Bau oder Anlagenbau
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über mehrere Jahre Erfahrung im o. g. Aufgabengebiet, wie z. B. in der grundhaften Sanierung von Schwimmbädern und im Bereich entsprechender Anlagentechnik
  • Kenntnisse in den relevanten Regelwerken und Vergaberichtlinien
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um die Zusendung Ihrer qualifizierten Bewerbung bis spätestens 15. Mai 2021 an den

Magistraten der Kreisstadt Groß-Gerau
PERSONALAMT
Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau


unter Angabe der Kennziffer SWGG-PL-052021

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung nur als Kopie und ohne Bewerbungsmappen oder Folien. Die Rücksendung der Originalunterlagen erfolgt nur bei Vorlage eines Freiumschlages.
Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch gerne per E-Mail zukommen lassen. Senden Sie hierfür Ihre Unterlagen als PDF (Auflösung max. 300 dpi) an die Adresse [email protected].

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der*die Bewerber*in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.