Bauingenieur (m/w/d) Tiefbau / Verkehrswesen in Neu-Ulm, Bayern

     

Die Stadt Neu-Ulm als Arbeitgeberin bietet Ihnen die Chance, neue Aufgabenfelder wahrzunehmen, ohne den Arbeitgeber wechseln zu müssen. Die Arbeitsplätze der Stadt spiegeln das ganze Leben wider. Eine solche Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten.

Die Stadt Neu-Ulm sucht für die Hauptabteilung Öffentlicher Lebensraum und Verkehr, Abteilung Straßen- und Brückenbau, einen

Bauingenieur (m/w/d)
Fachrichtung Tiefbau / Verkehrswesen

in Vollzeit.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere die Koordinierung und Durchführung von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Planung und dem Bau von Straßen- und Tiefbaumaßnahmen im Stadtgebiet Neu-Ulm.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Konzeption, Planung, Ausschreibung sowie Bauleitung und Abrechnung von Tiefbauprojekten sowie Erschließungsmaßnahmen (Neubau, Umbau und Sanierung)
  • Interdisziplinäre, selbstständige und eigenverantwortliche Koordinierung, Projektierung und Umsetzung von Infra­struktur­maßnahmen / Großprojekten auch unter Einbeziehung von Ingenieurbüros
  • Abschluss und Überwachung von Verträgen mit freiberuflich und gewerblich Tätigen unter Beachtung der einschlägigen Normen, Regelwerken, Verordnungen und Richtlinien
  • Koordination der Maßnahmen u. a mit Ver- und Entsorgungsbetrieben, Verkehrsbehörde, städtischen Abteilungen und Dritte
  • Sonderaufgaben

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor, Diplom, Master) im Bereich Bauingenieurwesen möglichst mit Vertiefungsrichtung Tiefbau, Verkehrswesen, Verkehrsinfrastruktur, Infrastrukturmanagement oder vergleichbar
  • Gute Kenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches sowie strukturiertes Arbeiten
  • Konzeptionelles Denkvermögen und Eigeninitiative
  • Zuverlässigkeit, Durchsetzungsvermögen, Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Versierter Umgang mit den einschlägigen Softwareanwendungen

Wir sind:

familienfreundliche Arbeitgeberin: Work-Life-Balance mit grundsätz­licher flexibler Arbeitszeitregelung mit Arbeitszeitausgleich, Möglichkeit des Telearbeitsplatzes, Möglichkeit der Reduzierung auf Teilzeitarbeit zukunftsorientierte Arbeitgeberin: Gesundheitsförderung durch umfassendes Gesundheitsprogramm, internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot, berufliche Entwicklungsperspektiven und betriebliche Altersvorsorge

attraktive Arbeitgeberin: Jobticket, vergünstigte Parkmöglichkeit, ermäßigte Eintrittskarten für einige öffentliche Einrichtungen, verkehrsgünstige Lage, modern ausgestattete Arbeitsplätze, kollegiales und angenehmes Arbeitsumfeld

Die Eingruppierung erfolgt bis Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung des Straßen- und Brückenbaus, Herr Dietl (Tel.-Nr. 0731 7050-4100), gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen und unter der Angabe
der Kennziffer 03/10/2021 richten Sie bitte bis spätestens 14.05.2021
an die Stadt Neu-Ulm, Personaldienste, Postfach 20 40, 89210 Neu-Ulm
oder per E-Mail bevorzugt als PDF-Format an: [email protected]de.

www.stelleninserate.de