Dipl.-Ing. / Master FR Bauingenieurwesen (m/w/d) als Sachgebietsleiter in Kempten, Bayern

     

Das Staatliche Bauamt Kempten ist eine Behörde des Freistaats Bayern und als solche für zahlreiche Hoch- und Straßenbaumaßnahmen verantwortlich. Der Straßenbau plant, baut und unterhält die Straßen des Landes und des Bundes in den Landkreisen Oberallgäu, Unterallgäu, Ostallgäu und Lindau sowie die Kreisstraßen des Landkreises Lindau.

Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich Straßenbau suchen wir

Dipl.-Ing. / Master der Fachrichtung Bauingenieurwesen (m/w/d) als Sachgebietsleiter

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung (Handlungs- und Ergebnisverantwortung) für unser Sachgebiet Planung
  • verantwortliche Erstellung, Abwicklung und Fortschreibung des Planungsprogrammes
  • Haushaltsmittelplanung und -überwachung
  • Gesamtplanung, Koordination und Betreuung von Planungen unserer Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Oberallgäu und der kreisfreien Stadt Kempten
  • Projektmanagement mit Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle
  • technische und verkehrstechnische Untersuchungen, Erstellung bzw. Prüfung von Lärm- und Verkehrsgutachten sowie von sonstigen Gutachten
  • verantwortliche Beauftragung, Betreuung und fachtechnische Begleitung der an Ingenieurbüros vergebenen Planungsaufträge, Gutachten und Prüfleistungen
  • Betreuung und Koordinierung aller am Planungsprozess Beteiligten
  • Vertretung der Planung im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung, vor Ausschüssen und kommunalen Gremien sowie vor den Aufsichtsbehörden
  • Verantwortung für Rechtsverfahren zur Erlangung des Baurechts
  • fachliche Begleitung der Baustellen und Beratung der Bauleiter während der Bauausführung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen (Diplom (univ.) / Master) oder vergleichbares
  • vertiefte Kenntnisse sowie mehrjährige Erfahrungen im Bereich Planung erforderlich, zumindest im Straßenbau
  • eine kooperative und motivierende Führungskraft, bei der sich die Mitarbeitenden weiterentwickeln und die sich selbst als Bindeglied zwischen dem Sachgebiet und der Abteilung sieht
  • effektives Denken und Handeln sowie flexibles und lösungsorientiertes Agieren
  • Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld
  • einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Vollzeitstelle (40,1 Stunden / Woche), die auch teilzeitfähig ist
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Gleitzeit, Home-Office)
  • Möglichkeiten zur fachbezogenen sowie fachübergreifenden Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an das Postfach [email protected] und geben Sie im Betreff die Kennziffer 2021-13 an. Die Bewerbungsfrist gilt bis zum 25.06.2021.

Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Herrmann unter Tel. 0831 5243-3342 zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.stbake.bayern.de.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.