Leitung (m/w/d) Amt für Mobilität und Infrastruktur in Siegburg, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

     
Stellenbeschreibung
16.09.2021 | 

Kreisstadt Siegburg

Leitung (m/w/d) Amt für Mobilität und Infrastruktur

Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor oder Dipl.-Ing. / Master in der Fachrichtung Verkehrsplanung oder Straßen-/Tiefbau

Die Kreisstadt Siegburg (rd. 40.000 Einwohner) liegt in zentraler Lage zwischen den Metropolen des Rheintals (Köln und Bonn) und den Erholungs­gebieten des Sieben­gebirges und des Bergischen Landes. Ihre verkehrs­günstige Lage (u.a. durch den Halt Siegburg / Bonn an der ICE-Strecke Köln – Frankfurt), ihre über­durch­schnittliche Infrastruktur sowie ein reich­haltiges Kultur­angebot machen sie zum attraktiven Mittelpunkt der Region.

Siegburg bleibt mobil: Anstehende Projekte des kommunalen Mobilitäts­managements, der Straßen- und Verkehrs­planung und des städte­baulichen Entwicklungs­konzeptes (ISEK) erfordern eine qualifizierte Betreuung und tiefbau­fachlichen Input.

Leitung (m/w/d) Amt für Mobilität und Infrastruktur

Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor oder Dipl.-Ing. / Master in der Fachrichtung Verkehrsplanung oder Straßen-/Tiefbau

Arbeitsort: 

Siegburg, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Leitung des Amtes Mobilität und Infrastruktur
  • fachübergreifende Koordination und Zusammen­arbeit mit den übrigen Fach­dienst­stellen der Stadt Siegburg bei Frage­stellungen zur Mobilität und Infra­struktur sowie den Stadt­betrieben Siegburg AöR, FB Abwasser zur Abstimmung des Abwasser­beseitigungs­konzepts
  • fachliche Begleitung des Mobilitäts­aus­schusses und des Bau- und Sanierungs­ausschusses
  • Bauvorbereitung, Projekt­steuerung, Bauüberwachung und -oberleitung von Bau­maßnahmen und Ingenieur­bauwerken aus dem gesamten Bereich des Tiefbaues
  • Begleitung des neu aufzustellenden Mobilitäts­konzeptes (SUMP)
  • Pflege des Straßen- und Wege­konzeptes nach § 8a KAG
  • Durchführung von Vergabe­verfahren (Ingenieur- und Bauleistungen) inkl. Vertrags­management
  • Betreuung, Koordination und Controlling der eventuell für die Projekt­abwicklung eingesetzten Ingenieurbüros
  • Erarbeitung von Sanierungs- und Unterhaltungs­konzepten
  • Wiedereinführung und Betreuung einer Straßen­datenbank
  • Durchführung und Abrechnung eventueller Förder­maßnahmen, Mitwirkung bei der Abrechnung von beitrags­pflichtigen Straßen­baumaßnahmen

Ihr Profil

  • Erfolgreicher Studien­abschluss (Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor oder Dipl.-Ing. / Master) in der Fachrichtung Verkehrs­planung, Straßen- / Tiefbau oder vergleich­barer Abschluss in einer für das Amt einschlägigen Fachrichtung
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung (mind. 3 Jahre)
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Projekt­management, Projekt­entwicklung und Planung sowie Straßen­unter­haltung / Verkehrsplanung
  • die Fähigkeit zur fachlichen Anleitung von Mitarbeitenden / externen Planern sowie zur kollegialen fach­über­greifenden Zusammenarbeit,
  • Verständnis für technische, kaufmännische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • ein ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisations­geschick,
  • Durchsetzungs­vermögen und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich zu formulieren,
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Verantwortungs­bewusstsein, Engagement, Eigen­initiative, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sowie Nutzer­orientierung
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten

  • eine leistungs­gerechte Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgelt­gruppe 14 TVöD VKA
  • die Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. eine arbeitgeber­finanzierte Alters­vorsorge)
  • einen technisch gut ausgestatteten Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Erfordernisse (ggf. Homeoffice)
  • Maßnahmen des betrieblichen Gesundheits­managements
  • umfangreiche Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
  • Nutzung von Sharing-Fahrzeugen zum dienstlichen und privaten Gebrauch
  • Möglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen Jobtickets
  • eine attraktive Kreisstadt mit einer lebendigen Fußgänger­zone, einem reichen Kultur­angebot und bester Anbindung an die Metropol­region Köln. Ausführliche Informationen finden Sie unter www.siegburg.de
Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail bis zum 24.09.2021 unter:

[email protected]


Bürgermeister der Stadt Siegburg
Amt für Personalentwicklung
und -verwaltung

Nogenter Platz 10
53721 Siegburg
Deutschland

www.siegburg.de

Kurz-Link zu dieser Anzeige:

www.bauingenieur24.de/url/200/30133
QR-Code - Jobs für Bauingenieure » Stellenangebot » Job Nr. 30133
QR-Code enthält
den Kurz-Link zur
Stellenanzeige.
Wo Sie uns finden

Rückfrage an die Firma

Senden Sie Ihre Rückfrage oder Anmerkung zur ausgeschriebenen Stellenanzeige direkt an das Unternehmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten, damit das Unternehmen Ihnen direkt antworten kann.