Betriebsmanager/in (w/m/d) in Freiburg, Baden-Württemberg

     

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.

Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Facility Management in einem Objektmanagementteam im Bereich Dienstliegenschaften am Standort Freiburg ab sofort eine/einen:

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d) (technische Sachbearbeitung Betrieb)
(Kennziffer 2593)

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Unterstützung der Hauptstellenleitung und des/der Betriebsmanagers/-in (technischer/-e Objektingenieur/-in) in allen Belangen des technischen Liegenschaftsbetriebes
  • Vorbereitung eines nachhaltigen technischen Gebäudebetriebes (Bedarfsdefinition der BImA)
  • Erarbeitung von Betreiberkonzepten
  • Unterstützung des operativen technischen Gebäudemanagements (TGM)
  • Durchführen der Betriebsüberwachung
  • Koordination der Betreiberverantwortung für den Zuständigkeitsbereich der Hauptstelle
  • Wahrnehmung des technischen Gebäudemanagements zum Objekt- und Baumanagement auf Dienstliegenschaften
  • Unterstützung des/der Betriebsmanagers/-in (technischen Objektingenieurs/-in) bei der Gewährung der Betreiberverantwortung für den technischen Betrieb und die Betriebssicherheit der Anlagen
  • Unterstützung bei der fachlichen Abstimmung zwischen dem strategischen technischen Gebäudemanagement in der Zentrale und dem operativen TGM vor Ort
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Leistungsbeschreibungen für den technischen Bereich
  • Planung und Abwicklung sowie Koordinierung/Durchführung von Baumaßnahmen an technischen Anlagen sowie Maßnahmen zur Wertverbesserung in Zusammenarbeit mit der Leitung des Objektmanagementteams und dem kaufmännischen und technischen Objektmanagement
  • Einleitung von Maßnahmen zur dauerhaften Behebung von Mängeln bzw. Störungen an technischen Anlagen sowie Einrichtung der Anlagen ggfs. durch TGM-Dienstleister
  • Koordination und ggfs. Durchführung planmäßiger und außerordentlicher Begehungen nach Eingang entsprechender Meldungen über Schäden auf dem Liegenschaftsobjekt

Nur bei beruflicher Qualifikation in der Fachrichtung Elektrotechnik umfasst der Aufgabenbereich außerdem:

  • Bereitschaft zur Bestellung zur nVEFK (nachgeordneten Elektrofachkraft)
  • Anleitung des elektrofachlichen Personals
  • Einweisung des elektrofachlichen Personals in neue Anlagen und Übertragung der Verantwortlichkeiten in Abstimmung mit VEFK (verantwortliche Elektrofachkraft)
  • Begehung elektrischer Anlagen, Überwachung und Veranlassung der Ausschreibung von notwendigen Prüfungen und Wartungen von ELT-Anlagen

Anforderungen:

  • abgeschlossenes technisches (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-Ingenieur/-in mit möglichst gutem Ergebnis) bevorzugt der Fachrichtung Elektrotechnik, anderenfalls der Fachrichtungen Versorgungstechnik, Maschinenbau, technische Gebäudeausrüstung oder eine andere vergleichbare technische Fachrichtung
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung in der technischen Gebäudeausrüstung oder einem ähnlichen Aufgabenumfeld
  • umfassende Kenntnisse des technischen Gebäudemanagements und beim Betreiben von technischen Anlagen
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Normen (z.B. Betriebssicherheitsverordnung, GEFMA, VDE, VDI und DIN-Normenwerk je nach Fachrichtung)
  • Fähigkeit zu selbstständigem wirtschaftlichen Denken und Arbeiten, zu Kooperation und Teamarbeit
  • Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten sowie Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick, Überzeugungsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • sicherer Umgang im Bereich der modernen Bürokommunikation
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Einsatz der IT-Standardanwendungen (MS Office) und der Nutzung des Internets
  • gute Kenntnisse im SAP S/4HANA bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse im SAP-gestützten Fachverfahren BALIMA kurzfristig anzueignen
  • Pkw-Führerschein, Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in)

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgabenbereich zu erhöhen, und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Bund) bewertet und unbefristet zu besetzen.

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an [email protected]. Der E‑Mail-Anhang im PDF-Format sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E‑Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

Ihre vollständige Bewerbung (insbesondere mit Lebenslauf und Zeugnissen) sollte bis spätestens
26. September 2021 unter Angabe der Kennziffer eingegangen sein bei der

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Freiburg
Hauptstelle Organisation und Personal
Stefan-Meier-Str. 72 • 79104 Freiburg
Frau Weis, Tel.: +49 761 55770-108 • Fax: +49 761 55770-150
www.bundesimmobilien.de
E‑Mail: [email protected]bilien.de

www.bundesimmobilien.de