Projektleiter (m/w/d) Bauwerksprüfung Verkehrsbauwerke in München, Bayern

   

Projektleiter Bauwerksprüfung Verkehrsbauwerke (m/w/d)

Bauwerksprüfung | Ressort Mobilität | Stadtwerke München GmbH

Job-Umgebung

Die Stadtwerke München GmbH (SWM) betreiben zahlreiche Verkehrsbauwerke. Für deren sicheren Betrieb ist die regelmäßige Bauwerksprüfung und die damit verbundene Einleitung von Unterhalts- und Sanierungsmaßnahmen unerlässlich. Die Arbeiten finden dabei immer unter laufendem Betrieb und unter Aufrechterhaltung der technischen Funktionalitäten statt. Aus diesem Grund stellen diese Projekte eine ganz besonders spannende und öffentlichkeitswirksame Herausforderung für unsere dynamischen Teams dar. Nicht zuletzt sind Ihr Können und Ihr unternehmerischer Weitblick bei der Findung von technischen Lösungen und Abwägung der umzusetzenden Varianten gefragt.

Sie erwartet ein hochmotiviertes, interdisziplinäres Team aus Architekt*innen, Bauingenieur*innen, Techniker*innen und Meister*innen, welches wertschätzend miteinander zusammenarbeitet. Dabei übernimmt jeder die Verantwortung für seinen Aufgabenbereich. Sie können eigenverantwortlich Ihre Projekte organisieren. Falls Ihnen hierzu noch Kompetenzen fehlen sollten, werden Sie bestens durch einschlägige Fortbildungsmaßnahmen unterstützt.

Das können Sie bei uns bewegen

  • Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit steht die Durchführung komplexer Bauwerksprüfungen von U-Bahnhöfen und Tunnel sowie von Betriebshöfen der U-Bahn und Tram nach DIN 1076 und VDI 6200. Sie bereiten die Bauwerksprüfungen vor, führen diese durch, werten sie aus und dokumentieren sie.
  • Zur erfolgreichen Abwicklung der Projekte bedienen Sie sich u.a. interner und externer Partner*innen und planen, koordinieren, prüfen und steuern die Projekte, um Termine, Kosten, Qualitäten und betriebliche Belange erfolgreich in Einklang zu bringen.
  • Des Weiteren führen Sie Sonderprüfungen und objektspezifische Schadensanalysen durch u.a.  unter Zuhilfenahme moderner, zerstörungsfreier Prüfverfahren, wie z.B. Radar und Ferroscan.
  • Bei der Umsetzung der Projekte sind Sie stets auf der Suche nach Best-Practices und teilen proaktiv die Erkenntnisse mit Ihren Kolleg*innen sowie entsprechenden Arbeitsgruppen zur Steigerung der Effizienz des Unternehmens.
  • Sie definieren neue Standards, setzen neue Arbeitsmethoden und Tools ein und schaffen neue Maßstäbe, auch mit Forschungseinrichtungen und Partner*innen des Bauwesens.
  • Neben den Prüfaufgaben stehen Sie Ihren Kolleg*innen beratend bei fachlichen Fragestellungen der Bauwerksprüfung zur Verfügung. 
  • Die konzeptionelle Weiterentwicklung der internen Prüfsoftware rundet Ihr Aufgabenspektrum ab.

Damit überzeugen Sie uns

  • Sie verfügen über einen erfolgreichen akademischen Abschluss der Fachrichtung Bauingenieurwesen.
  • Diesen Abschluss ergänzen Sie idealerweise mit 3 Jahren Berufserfahrung in der Bauwerksprüfung und/oder Tragwerksplanung bzw. haben bereits ein gültiges Zertifikat des VFIB-Lehrgangs für Ingenieur*innen der Bauwerksprüfung nach DIN 1076.
  • Sie begeistern sich für komplexe Prüfprojekte, arbeiten gerne im Team, sind kommunikationsstark und verfügen über eine strukturierte und durch Eigeninitiative geprägte selbstständige Arbeitsweise, die Ihnen hilft, in dynamischen Projektumgebungen Ihre Ziele im Blick zu behalten.
  • Der sichere Umgang mit den einschlägigen Normen und Richtlinien (DIN 1076, VDI 6200, RI-ERH-ING, HOAI) sowie den technischen Regeln und gesetzlichen Bestimmungen bildet die Grundlage Ihrer Tätigkeit.
  • Sie verfügen über die Führerscheinklasse B.
  • Gelegentliche Nachtarbeit macht Ihnen nichts aus. 

Das bieten wir Ihnen

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, das Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz bei einem der größten kommunalen Arbeitgeber der Region garantiert.
  • Eine optimale Work-Life-Balance  sowie Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten (Homeoffice-Regelung).
  • Eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag sowie eine Beteiligung am Unternehmenserfolg und eine betriebliche Altersversorgung.
  • Freifahrt im MVG-Netz (U-Bahn, Bus, Tram), auch für eigene Kinder.

Weitere Informationen

Informationen zum Fachgebiet gibt Ihnen Christian Freudenmacher unter Tel.: 089-2191-2359. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über den Bewerben-Button auf dieser Seite mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der einzuhaltenden Kündigungsfrist.

Akquise/Personalvermittlung für diese vakante Stelle ist nicht gewünscht.

 

Kontakt

Peter Zabel | Recruiting | Tel.: +4989-2361-3573 | www.swm.de/karriere

Jetzt bewerben

Die Stadt München wächst und mit ihr das Verkehrsaufkommen. Dabei stehen Nachhaltigkeit und eine emissionsarme Mobilität im Mittelpunkt. Eine Herausforderung, die die SWM als Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs gerne annehmen. Im Bereich Baumanagement betreiben wir zahlreiche Verkehrsbauwerke in ganz München, planen und realisieren deren Sanierungen und dazugehörige Neubauten. Durch eine ständige Überprüfung der Anlagen gewährleisten wir deren Sicherheit.

  • Anspruchsvolle Projekte: 100 U-Bahnhöfe, 135 km Tunnelstrecke, 16 Brückenbauwerke, 412 Dükerschächte und über 150 Gebäude an der Oberfläche sorgen für immer neue, spannende und öffentlichkeitswirksame Aufgaben. Ein komplexes Zusammenspiel aus technischem Know-how sowie innovativen und individuellen Lösungen ist unser tägliches Brot, da stets bei laufendem Betrieb gearbeitet wird.
  • Leistung für mehr Lebensqualität: Bei unserer täglichen Arbeit stehen die Bürger*innen Münchens im Mittelpunkt: Unsere Bauprojekte vernetzen Menschen, schaffen Lebensqualität und lassen uns jeden Tag stolz auf unser Werk blicken.
  • Team & Verantwortung: Bei der eigenverantwortlichen Organisation von Projekten arbeiten Sie mit einem hoch motivierten Team aus Architekt*innen, Bauingenieur*innen, Techniker*innen und Meister*innen zusammen. Vertrauen, Wertschätzung und Teamarbeit stehen dabei an höchster Stelle.
  • Sicherer Arbeitsplatz: Freuen Sie sich auf einen stabilen, planbaren Job, der Zeit für Hobbys und Familie lässt – dank langfristiger Projekte vor Ort und flexibler Arbeitszeitmodelle.