Bauleitende*r Architekt*in / Versorgungsingenieur*in in Reutlingen, Baden-Württemberg

   

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH betreiben neben dem Klinikum am Steinenberg in Reutlingen die Ermstalklinik in Bad Urach sowie die Albklinik in Münsingen und zwei medizinische Versorgungszentren.

Mit insgesamt rund 850 Betten, ca. 2.500 Beschäftigten sind wir der größte kommunale Arbeitgeber der Region und versorgen etwa 38.000 stationäre und 82.000 ambulante Patienten pro Jahr. Unser Anspruch ist es, jeden Tag durch ein Höchstmaß an medizinischer Behandlungsqualität erstklassig für unsere Patienten zu sorgen. Diesem Anspruch können wir jeden Tag aufs Neue, dank unserer Mitarbeiter, gerecht werden.
Wenn auch Sie uns hierbei unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für unsere Abteilung Technik und Bauwesen im Klinikum am Steinenberg Reutlingen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n

Bauleitende*n Architekt*in / Versorgungsingenieur*in

Ihre Aufgaben

  • Ermitteln der Voraussetzungen und Erarbeiten von entsprechenden Lösungen der in den Kliniken anfallenden baulichen Planungsaufgaben
  • Erarbeiten von Vorschlägen zur baulichen und gebäudetechnischen Instandhaltung, Einholung von Angeboten, Erstellen von Preisspiegeln und Aufstellen von Beschaffungsanträgen
  • Erarbeiten und Vorbereiten der ausführungsreifen Vorlagen für die erforderlichen Genehmigungen und Entscheidungsvorlagen von Umbaumaßnahmen
  • Ermitteln von Massen und Erstellen von Leistungsverzeichnissen
  • Ermitteln von Kosten und Mitwirken bei der Auftragsvergabe
  • Überwachung der Ausführung von Baumaßnahmen und Koordination von Fremdfirmeneinsätzen
  • Systempflege Baumanagementsoftware BuildUP innerhalb der Projektverantwortungen
  • Umsetzung und Überwachung des Mängelmanagements
  • Dokumentation des Gesamtergebnisses einschließlich Rechnungsprüfung und Führung von Haushalts­über­wachungslisten im Bereich Gebäudetechnik / Bau
  • Durchführung und Dokumentation von Abnahmen und Baubesprechungen
  • Budgetüberwachung in Zusammenarbeit / Abstimmung mit dem Projektmanagement
  • Erstellen von Aufträgen und Nachträgen in Zusammenarbeit / Abstimmung mit der Vergabestelle

Ihr Profil

  • Architekt*in, Versorgungsingenieur*in oder staatlich geprüfte*r Techniker*in
  • Umfassende Kenntnisse im Gebäudemanagement, im technischen Controlling sowie Erfahrungen in der Planung, Durchführung und Weiterentwicklung von Bauvorhaben idealerweise im Krankenhaus- bzw. Gesundheitsbereich
  • Sehr guter Umgang mit MS Office sowie Kenntnisse für die den Bereich betreffenden Gesetze und Regelungen (DIN, BetriebSichV sowie der technischen wie sicherheitstechnischen Vorschriften, Normen, Richtlinien und Verordnungen)
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz in Verbindung mit Kollegialität sowie eine ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Engagement, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
Betriebliche Altersversorgung (Zusatzrente)

KinderbetreuungKinderbetreuung
Kleinkindbetreuungsplätze TigeR standortnah für alle Mitarbeiter*innen

Sport- und FitnessangeboteSport- und Fitnessangebote
Kooperationen mit ausgesuchten Fitnessstudios

Aus- und WeiterbildungAus- und Weiterbildung
Wir bieten Ihnen eine individuelle Karriereplanung

Sport- und FitnessangeboteMitarbeiterrabatte
Vergünstigungen bei vielen Versicherungen für Mitarbeiter*innen des öffentlichen Dienstes

Ihr Bruttojahresgehalt liegt bei einem 100%-Pensum und mit einem Abschluss als staatl. geprüfter Techniker voraussichtlich zwischen 37.496,40 und 53.711,16 Euro und mit einem abgeschlossenem Studium liegt ihr Bruttojahresgehalt voraussichtlich zwischen 41.116,12 Euro und 58.353,96 Euro. Hinzu kommt eine Krankenhauszulage, Zuwendung und ein Leistungsentgelt.

Die genaue Lohnhöhe richtet sich nach Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Im Verlauf des Auswahlverfahrens werden wir Ihren Lohn aufgrund unserer tariflichen Lohnrichtlinien festlegen. Bewerber und Bewerberinnen, die noch nicht über die erforderlichen Kenntnisse oder Erfahrungen verfügen, werden in der Stufe 1 der jeweiligen Entgelt­gruppe eingruppiert. Für unregelmäßige Arbeitszeiten werden in vielen Fällen Zulagen ausgerichtet. Die weitere Lohnentwicklung richtet sich nach Ihren Leistungen und der Betriebszugehörigkeit.

Bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Informationen zu uns als Arbeitgeber und zu unserem Leistungsangebot finden Sie auf unserer Karriereseite unter: karriere.kreiskliniken-reutlingen.de

Für Fachfragen steht Ihnen Herr Hämmerle, unter der Telefonnummer 07121/200-3438 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich direkt über den Bewerben-Button mittels unseres Online-Formulars.

Bewerbungen in Papierform können wir aus verschiedenen Gründen nicht entgegennehmen.

Wir freuen uns auf Sie!