Dezernatsleiter*in (m/w/div) Bauprojektmanagement in Berlin

   

Besser bei uns. Im öffentlichen Dienst.
Besser bei uns.
Im öffentlichen Dienst.

Wir suchen Sie! An unserem Standort in Berlin-Wilmersdorf in Voll- oder Teilzeit als

Dezernatsleiter*in (m/w/div) Bauprojektmanagement

Was Sie mitbringen

Eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Diplom, Ma­ster oder gleichwertiger Abschluss) in der Fachrichtung Archi­tektur, Bauingenieurwesen (Hochbau, Baubetrieb, Baumanage­ment oder Bauprojektmanagement) oder vergleichbar. Mindes­tens fünfjährige Leitungserfahrung in der Bauherrenvertretung, im Projektmanagement oder in der Projektsteuerung, die nicht länger als 36 Monate zurückliegt. Des Weiteren sollten Sie Lei­tungserfahrungen in der Koordination und Steuerung von Bau­projekten mit Einzelbudgets von jeweils über 30 Millionen Euro, die nicht länger als 36 Monate zurückliegen, mitbringen.

Ein besonders ausgeprägtes wirtschaftliches Handeln, eine hohe Koordinations- und Steuerungsfähigkeit sowie eine besondere Zuverlässigkeit und Integrität setzen wir voraus.

Ihr Job bei uns

  • Sie leiten ganzheitlich und ergebnisorientiert das Dezernat mit rund 110 Mitarbeiter*innen.
  • Sie sichern eine leistungsfähige und an den Aufgaben aus­gerichtete Organisation, Personalbemessung und Personal­einsatzplanung.
  • Sie steuern und koordinieren die stategiegerechte Investiti­onsumsetzung und Projektabwicklung unter Einhaltung der Haushaltsmittel, Budgets, Termine, Qualitäten sowie Um­welt- und Nachhaltigkeitsaspekte.
  • Sie steuern technisch und kaufmännisch die Leistungspha­sen 1-9 der HOAI von Bauprojekten und stellen die Projekt­ziele sicher.
  • Sie haben die Gesamtverantwortung für die Koordination der Bauvorhaben in Abstimmung mit den Nutzern und Be­treibern.
  • Sie schaffen Innovationen und leiten das Wissensmanage­ment.

Das bieten wir Ihnen

Auf Sie wartet ein unbefristeter Job im öffentlichen Dienst. Sicherer geht es nicht. Aber auch darüber hinaus hat Ihnen die DRV Bund einiges zu bieten:

  • Faire Bezahlung: Die Einstellung erfolgt im tariflichen Be­schäftigungsverhältnis auf der Grundlage des TV DRV-Bund (entspricht TVöD) mit einem außertariflichen Entgelt.
  • Hohe Flexibilität: Unsere Arbeitszeiten sind wirklich flexibel, so dass Sie sich den Tag gut selbst einteilen können. Gerne finden wir mit Ihnen auch ein passendes Arbeitszeitmodell.
  • Familienfreundlichkeit: Die minutengenaue Arbeitszeiterfas­sung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstun­den sowie verschiedene Teilzeitmodelle für noch mehr Flexibi­lität. Zusätzlich sind jeweils der 24.12. und 31.12. arbeitsfreie Tage.
  • Und noch mehr: Außerdem gibt es 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche), vermögenswirksame Leistungen, ein Jobticket und Leistungen im Rahmen der Gesundheitsprävention.

Bei Fragen: Melden Sie sich einfach! (Referenznummer: 7812-070-2021)

Fragen zum Bewerbungsverfahren:
Kristin Steglich 030 865-34808

Bei fachlichen Fragen:
Dr. Kathrin Schmidt 030 865-84000