Ingenieure/-innen FR Architektur oder Bauingenieurwesen in Köln, Nordrhein-Westfalen

     

Wir geben dem Land NRW seinen Raum:
Oberlandesgericht in Köln

Bau- und Liegenschafts­betrieb NRW

Die Niederlassung Köln des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung in der Abteilung Planen und Bauen 1 – Verwaltungsvermögen

Ingenieurinnen/Ingenieure der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
(Diplom / Bachelor / Master)

Wer wir sind ...

Der Bau- und Liegen­schafts­be­trieb NRW ist Eigen­tümer und Ver­mieter fast aller Im­mo­bi­lien des Lan­des Nord­rhein-West­falen. Mit über 4.100 Ge­bäu­den, einer Miet­fläche von etwa 10,2 Millionen Qua­drat­me­tern und einem jähr­lichen Miet­um­satz von rund 1,3 Milliarden Euro be­wirt­schaf­ten wir eines der größten und an­spruchs­vollsten Im­mo­bi­lien­port­fo­lios Europas. Wir ent­wick­eln, pla­nen, bauen und mo­der­ni­sie­ren tech­nisch und archi­tek­to­nisch hochkom­plexe Im­mo­bi­lien für Hoch­schulen, Justiz und Landes­ver­wal­tung – auch im Auf­trag des Bundes. Mehr als 2.200 Be­schäf­tigte ar­bei­ten in der Zen­tra­le in Düsseldorf und den sieben Nie­der­lassungen.

Die spannenden Arbeitsbereiche der Abteilung Planen und Bauen 1 – Verwaltungsvermögen umfassen alle Leistungsphasen der HOAI – sowohl als Eigenleistung als auch in der Steuerung externer Ingenieurbüros. Neben einer Vielzahl von Instandhaltungs- und Modernisierungsprojekten von z. T. denkmalgeschützten Bestandsgebäuden, befinden sich auch einige große Neubaumaßnahmen in Vorbereitung bzw. Planung und Ausführung. Als Teil unseres Teams entwickeln Sie hochmoderne, außergewöhnliche und einzigartige Projekte in NRW.

Welche Aufgaben Sie erwarten ...

  • Konstruktive Zusammenarbeit mit den Beteiligten am Projekt
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Sachthemen
  • Mitwirkung bei der Auswahl und Vertragsabwicklung von freiberuflich Tätigen
  • Fachkundige Begleitung und Qualitätsprüfung der externen Ingenieurbüros
  • Durchführung der Vergaben von Bauleistungen
  • Stichprobenhafte Überprüfung der Bauausführung

Für den Aufgaben­bereich wird voraus­gesetzt:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Idealerweise eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung

Was wir von Ihnen erwarten ...

  • Profundes baufachliches Wissen in den Leistungsphasen der HOAI
  • Qualifiziertes Wissen im Bereich des Vergabe- und Vertragsrechts nach VOB
  • Persönliche Offenheit und hohe Kommunikationskompetenz
  • Unterstützung der konstruktiven Zusammenarbeit im Team
  • Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienst-KFZs

Was wir bieten ...

Wir sind ein modernes, familienfreundliches und zukunftssicheres Unternehmen und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich kontinuierlich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln – auch mit unserer BLB Akademie. Wir fördern die Gesundheit unserer Beschäftigten, handeln nachhaltig und umweltbewusst.

Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir begrüßen die Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX.

Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf.

Je nach persönlichen Voraussetzungen liegt das Entgelt zwischen Entgeltgruppe 10 und Entgeltgruppe 12 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen z. B. Betriebliche Altersvorsorge.
Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen zu den Entgeltgruppen:
https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/bezuegetabellen-fuer-tarifbeschaeftigte.
Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

Ansprechpartner/in

Für fachliche Informationen steht Ihnen Frau Behler (Abteilungsleiterin Planen und Bauen 1, Tel. 0221/35660-268) sowie zum Ablauf des Ausschreibungsverfahrens Herr Labonde (ServiceCenter Personal, Tel. 0211/61700-309) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter der Kenn­ziffer: Köln_PB1VV o19 mit allen aus­sage­kräftigen Unter­lagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 27.02.2018 per E-Mail in Form einer PDF-Datei an:


k.Bewerbung@blb.nrw.de